Proxmox eigene SSL Zertifikate einbinden

Um eigene SSL Zertifikate in Proxmox zu nutzen müssen die wie folgt an den folgenden Stellen liegen:

Der Private Schlüssel gehört in :

/etc/pve/local/pve-ssl.key

 

Das Zertifikat selbst muss als pem hier liegen:

openssl rsa -in /etc/pve/local/pve-ssl.key >> /etc/pve/local/pve-ssl.pem

Zwischenzertifikate werden dort angehängt:

cat zwischencert.pem >> /etc/pve/local/pve-ssl.pem

und das root Zertifikat kommt in:

/etc/pve/pve-root-ca.pem

 

Nun noch die Dienste neu starten:

und fertig.

 

Hat man keine Pem Datei kann man diese wie folgt erstellen:

openssl x509 -in meincert.crt -out meincert.pem -outform PEM

Proxmox Port ändern

Den Port auf den Proxmox hört kann man in der entsprechenden Dateie instellen, jedoch nicht auf Bereiche unterhalb von 1024. Möchte man dies erreichen um die Weboberfläche z.B. auch über den Standardport 80 (http) oder 443 (https) erreichbar zu machen geht das am einfachsten mit IP Tables:

iptables -t nat -A PREROUTING -p tcp --dport 443 -j REDIRECT --to-port 8006

 

Proxmox no valid subscription

Um in Proxmox die Warnmeldung „no valid subscription“ beim Login zu unterdrücken muss man die Datei /usr/share/pvemanager/ext4/pvemanagerlib.js bearbeiten.

 

Dort findet man im Berich um Zeile 462 den folgenden Eintrag:

(mehr …)

[PHP] Javascript und CSS Dateien komprimieren

Relativ viel Performance kostet es, mehrere Javascript und/oder Stylesheet Dateien einzubinden. Zwar geht die Abarbeitung relativ fix dank keep-alive aber dennoch kostet es Zeit. Bestimmte Javascript Bibiotheken bestehen ja schonmal locker aus 10 Dateien.

Daher kann es sinnvoll sein, mehrere Dateien in einer Zusammenzufassen.

Weiterhin ist so die Möglichkeit gegeben, evtl noch etwas nachzubearbeiten um weitere Dateigröße einzusparen.

Besonders User mit langsammen Verbindungen würden dies dankbar annehmen.

(mehr …)

[APACHE] pcfg_openfile: unable to check htaccess file

(13)Permission denied: /var/www/webxx/html/.htaccess pcfg_openfile: unable to check htaccess file, ensure it is readable

Ich wusste, das ich den Fehler schonmal hatte. Doch woran lag das nochmal?

Richtig, der Webserver kann nicht auf das Verzeichnis zugreifen.

In Verbindung mit suPHP ist der Webserver in der Kategorie „Other“ so das auch other leserechte aufs Document Root braucht:

chmod o+r /var/www/webx/html

[SQL] mysqldump: Couldn’t execute ’show fields from `table`‘: Can’t create/write to file ‚/tmp/#sql_735_0.MYI‘

Folgende Fehlermeldung habe ich heute bekommen:

mysqldump: Couldn’t execute ’show fields from table‚: Can’t create/write to file ‚/tmp/#sql_735_0.MYI‘

(mehr …)

[SQL] Spaltennamen auslesen

Manchmal kommt es vor, das man die Spaltennamen einer Tabelle auslesen will. Im Prinzip ganz einfach, wenn man weiß wie es geht: (mehr …)